**FUßREFLEXZONENMASSAGE**

nach Hanne Marquart

**FUßREFLEXZONENMASSAGE**

nach Hanne Marquart

Bei der Fußreflexzonenmassage FRM wird mit der Hand oder mit den Fingern bestimmte Griffe an den Füssen angewendet. Welche durch Massage bestimmte Reize auslöst. Diese Grifftechnik beruht auf der Vorstellung, dass der Fuß in Wechselbeziehung zum ganzen Körper steht. Die einzelnen Reflexzonen am Fuß sind dabei einzelnen Organen unter anderem auch der Wirbelsäule angeordnet.

So ist es Möglich therapeutisch Organe positiv zu beeinflussen und so Erkrankungen zu lindern. Allgemein die Körperreaktionen positiv zu beeinflussen und das Immunsystem anzuregen. 

So kann die FRM beispielweise folgende Zwecke verfolgen:

>>> den Lymphfluss anregen                                    

>>> Muskelverspannungen lösen                                                         

>>> Schmerzen lindern

>>> zu einem besseren Schlaf verhelfen

>>> die allgemeine körperliche Verfassung kräftigen

Die FRM kann z. Bsp. als ergänzende oder unterstützende Behandlung bei:

>>> Allergien

>>> Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden

>>> Funktionsstörungen von Organen

>>> Migräne

>>> Erschöpfung

>>> Kopfschmerzen

>>> Arthritis

>>>Lymphödeme

>>>Hormonstörungen

>>> Beschwerden in den Wechseljahren

    Und anderen Symptomen zur Linderung verhelfen.

   In der Regel dauert eine FRM etwa 40 Minuten mit vorher gehendem Fußbad 50 Minuten. Umstimmungstherapien wie die FRM dienen dem Zweck, eine Gesundung zu fördern und den Körper, Organe wieder ins normale Gleichgewicht zu bringen.

Anwendung:

***FUßREFLEXZONENMASSAGE***

40 Minuten                     40,-- €